Mal- und Videowettbewerb "jugend creativ"

Erfindungen verändern unser Leben

Seit dem 1. Oktober 2017 ist es so weit: Der 48. Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" hat begonnen. In diesem Jahr steht das Thema "Erfindungen verändern unser Leben" im Mittelpunkt. Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, können teilnehmen und ihre Bilder, Malereien, Collagen und Kurzfilme einreichen.

Preise

Alle Wettbewerbsbeiträge wurden auf Orts-, Landes- und Bundesebene bewertet. Die Gewinner erhielten tolle Sach- und Geldpreise. Die Bundessieger der Kategorien Bildgestaltung und Film dürfen sich auf eine Woche Kreativferien an der Ostsee freuen. Unter den Quiz-Teilnehmern hat die Raiffeisenbank Elbmarsch eG verschiedene Sachpreise verlost.

Bewertung

Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgte durch fachkundige Jurys aus erfahrenen Kunstpädagogen und Künstlern – zunächst auf Ortsebene, dann auf Landes- und auf Bundesebene. Im Bereich Bildgestaltung werden jedes Jahr sogar auf internationaler Ebene Preisträger gekürt.

Um einen fairen Vergleich sicherzustellen, wurden die Bilder in folgenden Altersgruppen bewertet:

  • Altersgruppe I: Klassen 1 und 2,
  • Altersgruppe II: Klassen 3 und 4,
  • Altersgruppe III: Klassen 5 und 6,
  • Altersgruppe IV: Klassen 7 bis 9,
  • Altersgruppe V: Klassen 10 bis 13.

 

Die Filmbeiträge wurden in einer Altersgruppe von Klasse 5 bis 13 bewertet. Das Alter der Kinder und Jugendlichen floss jedoch in das Juryurteil ein.

48. Internationaler Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (Stand: September 2017)

Neues Wettbewerbsthema: "Musik bewegt"

Am 1. Oktober 2018 geht es wieder los. Dann startet der 49. Jugendwettbewerb zum Thema "Musik bewegt" unter der Schirmherrschaft von Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Auch zu diesem Thema sind Bilder, Collagen und Kurzfilme willkommen.